Marie-Claire Feltin

banner_grey

Ueber_mich

Geboren in Dijon (Frankreich) absolvierte ich nach dem Abitur mein Kunststudium in der Ecole d’Arts Appliqués (Section Supérieure Artistique) in Sèvres bei Paris, u. a. bei Françoise Bizette (Kunstgeschichte, Keramik) und Robert Moninot, Bildhauer (Anatomie, Akt, Skulptur).

Seit 1975 Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler (BBK).

Seit 1990 Mitglied der Künstlerinnengruppe Zehn F 90.

1994 bis 2000 Zusammenarbeit mit dem Theater WindSpiel in Berlin, Kroatien, Bosnien-Herzegowina.

Initiatorin des Zyklusprojektes „Igračka vjetrova - Spielzeug der Winde“ für Zehn F 90 in Berlin und Kroatien.

Seit 1968 zahlreiche Einzelausstellungen in Frankreich, Deutschland, Kroatien, Tschechische Republik, Italien, Österreich, USA sowie Gruppenausstellungen und Beteiligungen an Salons.

Werke in privatem und öffentlichem Besitz (Firmen, Bank, Museum, Kirchen, Graphotheken).

Seit 1966 lebe ich in Berlin. Mein Atelier befindet sich im Kunstzentrum Tegel Süd.